Qualifizierung und Voraussetzungen

Grundvoraussetzung

  • Freude und Erfahrung im Umgang mit Kleinkindern
  • Mindestens Schulabschluss 

Qualifizierung

Qualifizierung nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts in Höhe von 160 Stunden:

Grundkurs 30 Stunden
(Basis zur Vermittlung)
Dieser Kurs ist ein Teil der Eignungsüberprüfung zur Erteilung der Pflegeerlaubnis. Danach fängt die Tagespflegeperson mit der Betreuung von Tageskindern an.

Aufbaukurs 130 Stunden
(praxisbegleitend)

Pflegeerlaubnis

(setzt den Grundkurs voraus)

  • Geeignete Räumlichkeiten
  • Persönliche und fachliche Eignung
  • Gesundheitsattest / Führungszeugnis
  • Mindestens Schulabschluss
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Kooperation

Bereitschaft zur Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen Tagesmüttern, den Eltern sowie dem Jugendamt.

Aufgeschlossenheit für die Weiterqualifizierung in praxisbegleitenden Fortbildungsgruppen.